Neurodermitis

Welche Hausmittel gibt es gegen Neurodermitis?

Welche Hausmittel gibt es gegen Neurodermitis?

Suchst du nach Hausmittel gegen Neurodermitis, die starken Juckreiz und Entzündungen reduzieren können? Unsere Neurodermitis Tipps sind mild zur Haut und finden sich in jedem Haushalt.

Mit diesen Lebensmitteln lassen sich ohne Chemie erfolgreich die Symptome der Neurodermitis in Form von Cremes, Umschlägen oder Gesichtsmasken behandeln.

Olivenöl, schwarzer Tee, Kamille, probiotische Produkte, Aloe Vera und Arnika werden nicht nur bei Neurodermitis, sondern auch bei vielen anderen Problemen mit der Haut eingesetzt. Lies in diesem Beitrag, wie du diese richtig anwendest, um die bestmögliche Wirkung zu erzielen.

Neurodermitis – Diese Hausmittel können helfen:

Neurodermitis behandeln mit Hausmitteln. Geht das? Ja, das funktioniert. Nicht immer muss es teure Chemie sein, um  die Symptome von Neurodermitis (Atopische Dermatitis) zu bekämpfen.

Es gibt viele Lebensmittel, die gegen Neurodermitis wirksam sind. Einige davon hat jeder von uns zu Hause. Sie können den lästigen Juckreiz lindern und Entzündungen hemmen. Das sind die nützlichen Helfer:

  • Olivenöl
  • schwarzer Tee
  • Kamille
  • Quark und Joghurt
  • Aloe Vera 
  • Arnika

Ihre Wirkung ist zwar nicht bei allen Mitteln hundertprozentig wissenschaftlich bewiesen, es schadet jedoch nicht, diese einmal auszuprobieren.

Kamillentee

Die echte Kamille ist ein wirksames Neurodermitis Hausmittel. Sie besitzt vielfältige Heilwirkungen und wird deswegen breitflächig gegen verschiedene Leiden eingesetzt. Auch für Neurodermitis Patienten kann sie eine wichtige Rolle spielen.

Sie wirkt entzündungshemmend, beruhigend auf die betroffenen Hautstellen und tötet Keime ab. Du kannst den Kamillentee regelmäßig trinken oder ihn etwas abkühlen lassen und mit einem Wattepad auf den betroffenen Stellen verteilen. Dass sich die Kamille positiv auf Wundheilung auswirkt, konnte ihr in einer vergleichenden Studie mit Kortison nachgewiesen werden.​1​

Olivenöl

Bereits die ägyptische Königin Kleopatra kannte die positive Wirkung von einem Bad in Milch und Olivenöl. Im Badewasser pflegt das Öl die entzündete Haut und unterstützt die Aufrechterhaltung der Hautbarriere.

Für das Vollbad lässt du einen Liter Milch und fünfzehn Tropfen des Öls ins Wasser laufen. Du kannst ohne Badewanne das Öl aber auch mit einem Waschlappen direkt auf die Haut einmassieren. 

Olivenöl

Schwarzer Tee

Nicht nur zum munter werden gut, Schwarztee trägt auch dazu bei, Entzündungen zu lindern. Hierfür lässt du den Teebeutel zuerst zehn Minuten in heißem Wasser ziehen. Wir verwenden aber den zweiten Aufguss.

Dafür den Teebeutel aus dem Aufguss nehmen und erneut übergießen. Dieser bleibt ebenfalls zehn Minuten im heißen Wasser. Den etwas abgekühlten Tee trägst du dann auf deine Haut auf. Ein mildes Neurodermitis Hausmittel, das ähnlich gut wie Kortison wirkt.

Quark und Joghurt

Lust auf eine Gesichtsmaske, die Juckreiz lindern kann? Ein Neurodermitis Hausmittel, das du bestimmt im Kühlschrank hast, ist Quark und Joghurt.

Für die Gesichtsmaske einfach jeweils zwei Esslöffel verrühren und auftragen. Sie wirkt kühlend auf der Haut und versorgt diese mit Fett. Außerdem können diese auch Entzündungen senken. 

Aloe Vera

Die fleischig stachelige Pflanze wird besonders gerne in der Kosmetik eingesetzt. Sie versorgt die Haut mit Feuchtigkeit.

Da du bei Neurodermitis häufig mit trockener Haut zu kämpfen hast, ist die Aloe Vera ein unterstützendes Mittel zur Pflege deiner angeschlagenen Haut. Zudem soll die Pflanze auch die Wundheilung beschleunigen und Rötungen zurückdrängen. 

Arnika

Arnika ist eine leuchtend gelbe Blume, die bei verschiedenen Beschwerden eingesetzt werden kann und sich auch als Neurodermitis Hausmittel bewährt hat.

Bekannt ist sie für ihre wundheilungsfördernde Wirkung. In Salbenform oder als Umschlag wirkt sie schmerzlindernd und bekämpft Entzündungen der Haut. Personen mit bekannter Allergie gegen Korbblütler oder mit allergischem Asthma, sollten Arnika jedoch nicht verwenden. Dadurch könnten akute Schübe nur verschlimmert werden.

  1. 1.
    Martins MD, Marques MM, Bussadori SK, et al. Comparative analysis between Chamomilla recutita  and corticosteroids on wound healing. An in vitro  and in vivo  study. Phytother Res. Published online September 19, 2008:274-278. doi:10.1002/ptr.2612
Hilfe - unreine, pickelige Haut durch Mund-Nasen-Maske?
Hilfe – unreine, pickelige Haut durch Mund-Nasen-Maske?
Welche Hausmittel gegen Akne? Diese 8 Hausmittel helfen!
Welche Hausmittel gegen Akne? Diese 8 Hausmittel helfen wirklich!
20 Bewertungen